Elternverein Lebenshilfe Hannover - Startseite
Gründung der Pickerd Lebenshilfe Stiftung

Heute für morgen: Vereinsauflösung

Das Herz unseres Engagements stellt die Arbeit der Lebenshilfe Hannover dar. Mit ihr fördern wir als Mitgesellschafter bereits seit 62 Jahren Teilhabe – getreu dem Motto: So selbstständig wie möglich – so viel Unterstützung wie nötig.

Uns ist daran gelegen, diese Mission nicht nur heute voranzutreiben, sondern auch morgen und in aller Zukunft. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, unseren Verein aufzulösen. Dies fiel uns nicht leicht. Es ist jedoch notwendig, um das langfristige Fortbestehen der Lebenshilfe Hannover sicherstellen zu können. Denn so machen wir Platz für eine Stiftung, die nun als Gesellschafter ein zukunftsfähiges Fundament darstellt.

Eine Stiftung ist – anders als wir als Verein – weniger existenziellen Rahmenbedingungen unterworfen. Sie ist krisenfester, auf ewiges Bestehen ausgerichtet und aus diesem Grund langfristig der solidere Gesellschafter der Lebenshilfe Hannover.

Jedes einzelne Mitglied hat in den vergangenen Jahren viel Herzblut, Leidenschaft und Engagement mit in den Verein gebracht. Jedes Mitglied hat dazu beigetragen, den Verein und damit die Lebenshilfe Hannover zu dem zu machen, was sie heute sind. Es tröstet uns über die Auflösung hinweg, dass dieses Engagement mit der neuen Stiftung als Gesellschafter in die Zukunft getragen wird und langfristig zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe von Menschen mit Behinderung führt.

So selbstständig wie möglich –
So viel Unterstützung wie nötig

Ein gleichberechtigtes, selbstständiges Leben für jeden – der Elternverein der Lebenshilfe Hannover

 

Der Verein Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind e. V. bietet Menschen mit geistigen Behinderungen oder mehrfach behinderten Menschen und deren Familien Unterstützung. Unabhängig davon, ob es um das tägliche Leben, den Umgang mit Behörden oder spezielle Situationen geht. Wir sind unabhängig und haben ein gleichberechtigtes Leben für alle Menschen zum Ziel.